Checklisten und Gebühren

Um für Sie Urkunden vorzubereiten und abzuwickeln, brauchen wir Ihre Hilfe. Bitte füllen Sie die folgenden Checklisten – soweit Ihnen möglich – aus und übermitteln Sie an uns:

Was ist die steuerliche Identifikationsnummer (Steuer-ID) und warum fragt Sie der Notar danach?

Immobilien

Unternehmen

Erben

Ehe und Familie

Hinweise zu Notarkosten

Für alle Notare in Deutschland gilt verbindlich das Gerichts- und Notarkostengesetz. Notare dürfen keine Gebührenvereinbarung treffen und werden von ihrer Kostenaufsichtsbehörde geprüft.

Grundlage der Notarkosten ist immer der wirtschaftliche Wert des jeweiligen Vorgangs (z.B. der Kaufpreis oder das zu übertragende Vermögen), nicht der Zeitaufwand des Notars. Notarkosten sind daher sozialverträglich an die Leistungsfähigkeit des Mandanten angepasst. Einige Beispiele für häufige Vorgänge finden Sie hier; maßgeblich sind aber immer die Einzelfallumstände!

Die notarielle Tätigkeit ist auch dann kostenpflichtig, wenn das Verfahren ohne Unterzeichnung einer Urkunde endet.

Datenschutzinformationen

Die Datenschutzinformationen nach Art. 13 und 14 DSGVO finden Sie hier.